Hauptmenü  

   

Stift Wilhering vom März 2019

 

Weggang von P. Maximilian Bak

Leider hat P. Maximilian Bak das Kloster verlassen und wird voraussichtlich in seiner Heimatdiözese Györ in Ungarn wieder als Diözesanpriester tätig sein. P. Maximilian hat uns in den vergangenen sechs Jahren durch seine kirchenmusikalischen Fähigkeiten sehr bereichert. Wir danken ihm für sein Wirken bei uns und wünschen ihm Gottes Segen für seinen weiteren Weg! Mehr denn je bitten wir alle, uns im Gebet um neue Ordensberufungen zu unterstützen, hängt doch die Zukunft des Klosters eng mit der Zukunft der Pfarren zusammen.

 

Strukturprozess in der Diözese Linz

Die Diözese Linz plant eine größere Strukturreform, nach der aus den 487 Pfarren 35 Pfarren werden sollen, jeweils geleitet von einem Pfarrer, einem Seelsorger/einer Seelsorgerin und einem hauptamtlichen Ökonomen, der die Verwaltungsarbeit macht. Die bisherigen Pfarren bleiben aber als Pfarrgemeinden bestehen und werden von einem Seelsorgeteam geleitet, dem auch die hauptamtlichen Seelsorger angehören.

Nach diesem Modell würde die Pfarre Wilhering mit den anderen neun Stiftspfarren im Mühlviertel zu einer einzigen Pfarre verbunden werden. Wir werden nach Möglichkeit weiterhin auch in anderen Pfarren Aushilfe leisten, glauben aber, dass wir uns für eine neue Verwaltungseinheit im Wesentlichen auf die eigenen Pfarren beschränken werden.

Der Vorteil des Modells ist, dass die kleinen Einheiten weiter bestehen bleiben (auch mit selbstständiger Vermögensverwaltung) und die SeelsorgerInnen von Verwaltungsaufgaben entlastet werden (Näheres auf: www.dioezese-linz.at).

Nach einer Resonanzphase könnte der Bischof frühestens Ende dieses Jahres die Zustimmung für mögliche Umsetzung geben.

 

Muttertag in Wilhering

Den bisherigen Tag der offenen Tür in den Glashäusern wird es ab heuer nicht mehr geben. Dafür findet aber am Sonntag, 12. Mai, im Bereich des neuen Stiftshofes und Meierhofes ein schönes Muttertagsangebot in Zusammenarbeit von Stift, Efko und Fischerverein mit verschiedenen Attraktionen, der Möglichkeit zur Verköstigung und einem Blumenverkauf statt. Neben den festlichen Gottesdiensten am Vormittag gibt es um 14 Uhr eine feierliche Maiandacht am neuen Altar im Stiftshof.

 

Zisterziensertag im Stift Wilhering

Am Pfingstdienstag, 11. Juni, treffen sich die österreichischen Zisterzienser und Zisterzienserinnen im Stift Wilhering. Die ganze Pfarrbevölkerung ist zur Festmesse um 10 Uhr in die Stiftskirche eingeladen.

 

Eröffnung des neuen Stiftsmeierhofes

Am Sonntag, 16. Juni werden der neue Stiftshof und der umgebaute Meierhof mit einem feierlichen Gottesdienst um 9.30 Uhr – wenn es die Witterung erlaubt beim neuen Altar im Stiftshof – eröffnet. Am Nachmittag findet um 14.30 Uhr die Segnung des neu vergoldeten Turmkreuzes durch Bischof Manfred Scheuer und die anschließendeTurmkreuzsteckung statt. In der neuen Klosterpforte wird es auch eine kleine Bewirtungsmöglichkeit auf Selbstbedienungsbasis geben.

 

Abt Reinhold Dessl

   
© Text und Foto - Pfarre Bad Leonfleden; Foto - Hans Filipp; Technische Umsetzung - Peter Fleischanderl